Königskette

Der Ehrenpreis für den neuen König ist das "Kleinod", die silberne Kette mit dem daran hängenden Vogel. Der König ist der Schützengesellschaft für diesen kostbaren Besitz verantwortlich und muss nach alter Sitte, die schon im 16. Jahrhundert aufkam, ein silbernes Schildchen stiften, das außer Namen und Jahr oft sein Handwerkszeichen oder einen zeitentsprechenden Spruch trägt.