Presse

Bericht der "Ruhr Nachrichten" vom  20.08.2003 über das Kinderschützenfest:


Gelungenes Fest der Schützenbruderschaft St. Pankratius für die jungen Südkirchener

Nico Salvatori neuer Kinderschützenkönig

Nico Salvatori hießt der neue Kinderschützenkönig der Schützenbruderschaft St. Pankratius. In einem spannenden Wettkampf um die Königswürde schaffte es Nico Salvatori am Sonntag-Nachmittag, mit dem 332. Schuss den letzten Rest des Vogels von der Stange zu holen.

Ein gutes Auge war allerdings im Endstadium des Vogelschießens gefragt, denn die Kinder mussten per Armbrust kleine Holzscheite auf einen Styroporvogel, erbaut von Ralf Hovestadt, schießen. Und diese Aufgabe erwies sich nicht gerade als leicht. Um so kleiner der Rest an der Stange wurde, desto weniger Treffer konnten gezählt werden. Zuvor hatte jedoch schon Kai Uwe Ketteltasche, der den rechten und linken Flügel traf, den Vogel reichlich ramponiert.

Weitere Insignien gingen mit der Krone an André Rengshausen, dem Zepter an Simon Närdemann sowie dem Apfel an Tobias Schmoll. Doch dann wurde es spannend. Die Kinder hatten Mühe, sich schnell genug wieder in der langen Schlange der Königsanwärter anzustellen, denn das Schießen war unglaublich beliebt. Der Vogel erwies sich allerdings als "zähes Vieh", und es dauerte eine ganze Weile bis ihm Nico Salvatori unter großem Jubel seiner Eltern und Freunde den "Gnadenschuss" versetzte. Als Königin wählte er Isabel Hane aus. In den Hofstaat berief das neue Königspaar Laura Sendermann und Lisa Gehring als Ehrendamen und Matthias Aschoff sowie Mike Kiene als Adjudanten.

Der Vereinsvorsitzende Hermann Eggenstein übergab die Königskette sowie Schärpe an König und Königin und wünschte alles Gute für die zweijährige Regentschaft. Der Spielmannszug BSV Unna, der für die musikalische Unterhaltung sorgte, gratulierte mit einem Tusch.

Doch mit dem Schießen war nicht gleichzeitig auch das bunte Treiben im Festzelt beendet, dafür hatten der Schützenverein und insbesondere das Königspaar, der Hofstaat und die Offiziere mit einer Reihe von Spielen gesorgt. Das Dosenwerfen, Darf, das Glücksrad, "Hau den Lukas" oder ein Kinderkarussell erfreuten sich großer Beliebtheit, so dass die Kinder noch eine ganze Weile großen Spaß an der gelungenen Veranstaltung hatten.


Königspaar Nico Salvatori und Isabel Hane;
im Hindergrund Vereinsvorsitzender Hermann Eggenstein