Presse

Bericht der "Ruhr Nachrichten" vom  02.10.2001 über das Jubiläum der Sanitäterkompanie:


Sanitätskompanie der Pankratius-Schützen feiert 25jähriges Bestehen

Markus Klotz schießt den Vogel ab

Seit 25 Jahren besteht die Sanitätskompanie der Schützenbruderschaft Pankratius. Dieses Jubiläum wurde am Samstag gefeiert.

Samt Sanitätswagen traf sich die Kompanie mit ihren Partnern am Ehrenmal. Bei strahlendem Sonnenschein marschierten die Sanitäter zu Fuß zum Hof Lütke-Börding, wo die erste Stärkung in Form eines Kuchenbuffets wartete.

Spannend wurde es bei der Jubiläums-Premiere-Marathon-Veranstaltung. Genauer gesagt dem ersten Vogelschießen, das sechs Stunden dauerte. Den königlichen Treffer wollte keiner verpassen. Deshalb herrschte kurz vor der Entscheidung dichtes Gedränge am Schießstand. Unter lautem Jubel stürzte endlich mit dem 450. Schuss der Rest des Vogels herunter.

Markus Klotz heißt der stolze Jubiläumskönig, der mit Barbara Gottschalk ein würdiges Königspaar abgab. Wichtige Teile des Vogels hatten sich Alfred Rohrkamp (Zepter) und Josef Brosterhues (Apfel) sichern können. Zu den ersten Gratulanten zählten Benno Roters, Schützenkönig 1965 und Werner Meißner, Schützenkönig 1982, der sogar extra vom Bodensee angereist war.

Mit einem zünftigen Grillen wurde das Fest der Sanitätskompanie fortgesetzt, die im Jahre 1976 mit der Neugründung wieder auflebte und bis heute auf 30 Mitglieder angewachsen ist.